Pressebereich

aktuelle Presseaussendungen, Bildmaterial und weitere Informationen

2. Burgenländische Naturgartentage am 21. und 22. Mai 2022 von 10 bis 17 Uhr:

55 burgenländische Naturgärten von Apetlon bis Neuhaus am Klausenbach öffnen ihre Türen für BesucherInnen

 

Im Vorjahr hatten die „Burgenländischen Naturgartentage“ im Rahmen der Initiative „Natur im Garten“ ihre erfolgreiche Premiere gefeiert. Bei dieser Initiative werden naturnah angelegte und gepflegte Gärten im Burgenland mit der “Natur im Garten“ Plakette ausgezeichnet.

Bereits mehr als 500 Gärten landesweit dürfen sich damit schmücken. Bei den diesjährigen Naturgartentagen am Samstag, 21., und Sonntag, 22. Mai, stehen 55 dieser Gärten für BesucherInnen zur Besichtigung offen.

 

Die Vielfalt der Gartenstile und -philosophien ist dabei unbegrenzt, gemeinsam haben die burgenländischen Naturgärten allerdings alle, dass sie ohne chemisch synthetische Düngemittel und Pestizide und ausschließlich mit torffreien Produkten angelegt und gepflegt werden.

Bei den Naturgartentagen haben BesucherInnen die Gelegenheit, die schönsten privaten Naturgärten des Landes zu besuchen, sich inspirieren zu lassen oder einfach zu genießen.

 

Kontakt:

02682/ 62282

burgenland@naturimgarten.at