Refugium der Familie Scharf

Robert Scharf , 7021 Draßburg, Karl Stix-Gasse 29a

In der 1.000 m2 großen, blühenden Gartenoase der Familie Scharf findet sich eine einzigartige botanische Vielfalt. Unzählige Baumarten sowie Sträucher, Gräser, Kräuter, Moose, Farne, Obst-, Gemüse-, und Wasserpflanzen gedeihen hier - bei über 300 verschiedenen Pflanzenarten hat der Hausherr aufgehört zu zählen, sagt er. Zu bestaunen gibt es neben Raritäten wie Indianerbananen, Bonsais und chinesischem Wacholder auch ein riesiges Becken mit Kois und ein Biotop.

Artenvielfalt wird in diesem Garten groß geschrieben, auch zahlreiche Vögel und Nützlinge haben hier ihr Zuhause gefunden. Elemente wie Natursteine, Baumstämme und Wurzeln verleihen dem schönen Naturgarten ein ebenso abwechslungsreiches wie harmonisches Gesamtbild. 

Scharf1.jpg