Naturgarten mit heimischen Bonsaibäumchen

Ing. Geza Petrakovits, 7472 Dürnbach 170

Seit 30 Jahren pflanzt und sammelt der Besitzer dieses Gartens die einheimischen Bonsais und betreibt den 1. Burgenländischen Bonsai-Schaugarten. Rund 400 zum größten Teil selbstgezüchtete Bonsais gibt es hier zu entdecken, darunter verschiedene heimische Obst- und Waldbäume, Schneeball, Forsythie, aber auch Kräuter wie z.B. Salbei. 

 

Durch einen Rosenbogen betritt man den vor 10 Jahren angelegten, 2.500 m2 großen Naturgarten, in dem sich Feigenbäume, Bitterorange, Ginkgo und Tulpenbaum wohlfühlen. Besonders eindrucksvoll ist die 100jährige Eiche. Selbstverständlich darf auch der Gemüsegarten nicht fehlen; und eine Vielfalt an blühenden Schönheiten erfreut das Auge. Zu einer Verweilpause lädt der zentrale Sitzplatz aus Natursteinen ein, untermalt vom leisen Plätschern des Bachlaufes.

Petrakovits 2.jpg