Naturgarten der Familie Luner-Link

Familie Luner-Link, 7222 Rohrbach, Hauptstraße 51

Eingang zum Garten – Gartengasse (vis a vis vom Haus Nr. 5)
 

In diesem 1.800 m2  großen Naturgartenparadies erleben Sie, wie vielfältig Garten sein kann.

Im „geordnetem Chaos“, wie die Gartenbesitzer ihren Garten bezeichnen, wurde ein Kräuter- und Gewürzeck in Hanglage angelegt, wo u.a. Szechuan Pfeffer, Estragon, Safran und Wermut sprießen. Verschiedene Obstbäume wie Apfel, Marille oder Kirsche fehlen ebenso nicht wie ein Dirndlbaum und eine Felsbirne. In der Pflanzenvielfalt dieses 22 Jahre alten Gartens findet man unter anderem Indianerbananen, einen Pimpernuss-Strauch, ein Himalayageisblatt, einen Loosbaum, Aronia- und Gojibeeren, um nur einige Namen zu nennen. Rund 40 verschiedene Paradeisersorten gedeihen im Gemüsegarten, und entlang eines „Rosmarienwäldchens“ gelangt man zum erfrischenden Schwimmbiotop. Ein mediterranes Eck beheimatet Zitronen- und Orangenbäumchen, einen Avocado- und einen Granatapfelbaum.

Luner-Link 1.jpg