Der familienfreundliche Selbstversorgergarten

7034 Zillingtal, Neustiftgasse 21

Familie Csarmann

Kaum zu glauben, dass hier vor 6 Jahren der Boden noch weitgehend versiegelt, der Rasen pestizidbelastet und Thujen überhand hatten. Heute ist der Selbstversorger – Garten der Familie Csarmann mit Leben erfüllt und die Besitzer*innen streben danach, den menschlichen Nutzungsanspruch und die Naturnähe bestmöglich miteinander zu verbinden. Zentrale Elemente des Gartens sind eine verzweigte Blumenwiese, ein kleiner Teich und eine Trockensteinmauer. Schatten spenden die wild aufgegangene Wildkirsche, Linde und ein Holler. Ein kleines Gewächshaus, verschiedenste Beete bzw. Tröge mit Gemüse-Mischkulturen, Kräuter, Beerensträucher und Obstgehölze versorgen die Familie rund ums Jahr mit eigener Ernte. Und auch eine kleine Hühnerschar findet in einer eigenen Ecke ihr zuhause.

Gerne erzählen die BesitzerInnen darüber, wie die Selbstversorgung aus dem eigenen Garten funktioniert, was sie motiviert und wie sie naturnah und trotzdem ertragreich anbauen. Interessierte können etwas über die Verarbeitung und Konservierung der Ernte erfahren und gerne auch einen Blick in den Vorratskeller werfen.

Größe des Gartens: ca. 850m²

Info zur Anfahrt/Parkmöglichkeit: Am besten der weißen Gartenmauer folgen und an der Rückseite des Eckhauses beim großen Holzschiebetor parken (Blumengasse).

Csarmann 3.jpg
Csarmann 1.jpg